Wie Man Laminatboden Schnell Verlegt

Wie Man Laminatboden Schnell Verlegt

Das Verlegen von Laminatboden ist eine grossartige Möglichkeit, Ihr Zuhause zu renovieren, ohne viel Geld auszugeben.

Es ist erschwinglich, sieht fantastisch aus und kann schnell installiert werden.

Hier ist ein Leitfaden, wie man Laminatboden schnell und einfach verlegt.

Vorbereitung zur Installation

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie den Bereich vorbereiten und alle notwendigen Werkzeuge zusammenstellen. Eine ordnungsgemässe Vorbereitung spart Ihnen Zeit und Ärger in der Zukunft.

Überprüfung und Vorbereitung des Unterbodens

Das Wichtigste zuerst, der Unterboden. Er muss sauber, eben und glatt sein. Jede Unebenheit oder Schmutz kann später Probleme verursachen.

  • Reinigen Sie den Unterboden: Kehren, saugen und bei Bedarf sogar wischen. Staub und Schmutz können verhindern, dass das Laminat flach aufliegt.
  • Den Unterboden ebnen: Überprüfen Sie auf Unebenheiten. Eine lange Wasserwaage hilft dabei. Wenn es hohe Stellen gibt, schleifen Sie sie ab. Tiefe Stellen? Füllen Sie sie mit einer Ausgleichsmasse.
  • Auf Schäden überprüfen: Suchen Sie nach Rissen oder Löchern. Diese müssen vor dem Fortfahren repariert werden. Verwenden Sie einen geeigneten Füllstoff und lassen Sie ihn vollständig trocknen.

Das Entfernen des alten Bodenbelags ist ebenfalls wichtig. Brecheisen sind hierbei nützlich. Entfernen Sie auch die Sockelleisten und Zierleisten. Dies bietet eine saubere Grundlage für Ihre Installation.

Akklimatisierung des Bodenbelags

Akklimatisierung des Bodenbelags
Akklimatisierung des Bodenbelags

Laminatdielen benötigen Zeit, um sich an die Bedingungen Ihres Raumes anzupassen. Dies verhindert, dass sie sich später verziehen oder Lücken entstehen.

  • Lassen Sie die Dielen 48 Stunden im Raum liegen: Dies hilft ihnen, sich an die Temperatur und Feuchtigkeit des Raumes anzupassen.
  • Stapeln Sie die Kartons flach: Vermeiden Sie es, sie aufrecht zu lagern. Verteilen Sie sie, damit Luft um jede Schachtel zirkulieren kann.
  • Halten Sie das Raumklima stabil: Halten Sie während dieser Akklimatisierungsperiode eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrecht.

Installationsschritte

Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden, um Ihren Laminatboden schnell und korrekt zu verlegen.

Verlegen der ersten Reihe

  1. Bereiten Sie den Bereich vor:
    • Verlegen Sie die Unterlage über dem Unterboden. Sie dient als Dampfsperre und bietet Polsterung. Rollen Sie sie aus und schneiden Sie sie passend zu.
    • Überlappen Sie die Kanten leicht und kleben Sie sie fest, um sie zu sichern.
  2. Planen Sie die erste und letzte Reihe:
    • Messen Sie den Raum, um die Breite der letzten Reihe zu bestimmen. Wenn sie weniger als 5 cm beträgt, schneiden Sie die erste Reihe zu, damit die letzte Reihe breiter wird.
    • Ziehen Sie eine Kreidelinie, um die erste Reihe zu führen. Dies hilft, alles gerade zu halten.
  3. Verlegen Sie die erste Reihe:
    • Beginnen Sie an einer Seite des Raumes, idealerweise entlang der längsten Wand.
    • Lassen Sie einen Abstand von etwa 0,5 cm zwischen dem Boden und der Wand für die Ausdehnung. Verwenden Sie Abstandhalter, um diesen Abstand beizubehalten.
    • Klicken Sie die Dielen zusammen: Setzen Sie die Nutseite der Diele an die Wand und winkeln Sie die nächste Diele in die Feder der vorherigen ein.
call us banner

Rufen Sie uns an für kostenlose Innenarchitektur-Beratung!

Freundlich, hilfsbereit und bereit, Ihnen kostenlos zu helfen.

Verlegen weiterer Reihen

  • Arbeiten Sie in Reihen für bessere Kontrolle und Präzision: Dies hält Ihren Fortschritt organisiert.
    • Winkeln Sie die Dielen an und führen Sie die Feder in die Nut der vorherigen Reihe ein. Sie müssen möglicherweise leicht anheben, um sie zu verriegeln.
    • Verwenden Sie einen Schlagklotz, um sie ohne Beschädigung zu sichern. Klopfen Sie vorsichtig, um Absplitterungen zu vermeiden.
  • Überprüfen Sie oft die Ausrichtung, um Fehler zu vermeiden. Fehl ausgerichtete Reihen können später grosse Kopfschmerzen bereiten.
  • Versetzen Sie die Fugen: Beginnen Sie jede Reihe mit einem Stück, das mindestens 30 cm lang ist, um Festigkeit und ein natürliches Aussehen zu gewährleisten. Dies hilft auch, das Gewicht gleichmässig zu verteilen.

Letzte Reihe und Abschluss

  • Messen und schneiden Sie die letzte Reihe, um sie passgenau zu machen. Zweimal messen, einmal schneiden. Eine Stichsäge oder Tischkreissäge eignet sich gut für präzise Schnitte.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie den Dehnungsabstand zwischen den Dielen und der Wand beibehalten.
  • Montieren Sie Sockelleisten und Übergangsprofile. Dies sorgt für ein sauberes Aussehen und verdeckt Dehnungsfugen.
    • Nageln Sie die Sockelleisten an die Wand, nicht an den Boden: Dies ermöglicht dem Boden, sich darunter auszudehnen und zusammenzuziehen.
    • Übergangsprofile eignen sich perfekt für Türdurchgänge oder dort, wo das Laminat auf einen anderen Bodenbelag trifft. Sie werden in eine Metallschiene eingeklickt, die Sie am Boden verschrauben.

Feinschliff

Die letzten Schritte bei der Verlegung Ihres Laminatbodens sind ebenso wichtig wie die ersten. Diese Feinheiten sorgen dafür, dass Ihr neuer Boden poliert und professionell aussieht.

Inspektion und Reinigung

Inspektion und Reinigung
Inspektion und Reinigung
  • Überprüfen Sie den Boden auf Lücken oder falsch ausgerichtete Dielen. Gehen Sie umher und suchen Sie nach Bereichen, die angepasst werden müssen.
  • Reinigen Sie alle Ablagerungen und Staub: Ein gründliches Fegen und Staubsaugen reicht aus. Für den letzten Schliff verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um die Oberfläche abzuwischen. Denken Sie daran, das Laminat nicht zu durchnässen.

Montage von Übergangsprofilen und Leisten

  • Platzieren Sie Übergangsprofile zwischen Räumen, um Lücken abzudecken. Diese Profile helfen, den Übergang zwischen verschiedenen Bodenbelägen zu überbrücken.
    • Messen Sie den Türrahmen, schneiden Sie das Profil passend zu und klicken Sie es ein.
  • Montieren Sie Leisten um die Ränder, um Dehnungsfugen zu verbergen und ein fertiges Aussehen zu erzielen. Nageln Sie sie an die Wand, damit sie den Boden nicht berühren, was die Bewegung einschränken könnte.

Fazit

Die schnelle Verlegung von Laminatboden erfordert Vorbereitung und sorgfältiges Befolgen der Schritte.

Mit diesen Tipps können Sie Ihrem Raum ohne grossen Aufwand ein frisches Aussehen verleihen.

Denken Sie daran, ein wenig Mühe spart viel Geld und sorgt für einen schönen Boden.

Viel Erfolg bei der Installation!

Teile Diesen Beitrag:

Avatar von Bojan Dimitrijevic

Zusammenhängende Posts: